18. Juni 2017

Angriff auf Hotel in Malis Hauptstadt Bamako

Bamako (dpa) - Ein Hotel in der Hauptstadt von Mali ist angegriffen worden. Das Hotel befinde sich in einem Vorort von Bamako, hieß es aus Sicherheitskreisen am späten Abend. Augenzeugen zufolge sind malische und internationale Sicherheitskräfte vor Ort. Die Terrororganisation Al-Kaida im Islamischen Maghreb und andere Extremisten-Gruppen sind im Norden Malis aktiv und greifen immer wieder UN-Friedenstruppen und malische Streitkräfte an. Auch der Süden ist nicht sicher: Im September griffen Terroristen das Radisson-Hotel in Bamako an, nahmen 100 Geiseln und töteten etwa 20.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
UMFRAGE
Diskussionen gehen weiter

Halten Sie den Videobeweis nach Ihren ersten Eindrücken für sinnvoll?

Workshop Schülerreporter

Am 1. & 2. August 2017, je von 10-15 Uhr Recherchieren, Schreiben, Gestalten...

Zeitschriftenvorteil