21. März 2017

EU-Sondergipfel zum Brexit am 29. April

Brüssel (dpa) - Die EU will ihre Linie für die Verhandlungen mit Großbritannien über den Brexit bei einem Sondergipfel am 29. April festzurren. Das kündigte EU-Ratspräsident Donald Tusk an. London will das offizielle Scheidungsgesuch am Mittwoch kommender Woche in Brüssel einreichen. Eine der schwierigsten Fragen ist die Trennung der Finanzbeziehungen. Die britische EU-Mitgliedschaft wird voraussichtlich im März 2019 enden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
Redaktionsblog
UMFRAGE
Volksabstimmung

Die hohe Zustimmung unter den Deutschtürken für das Präsidialsystem in der Türkei sorgt für Diskussionen. Beeinflusst der Ausgang der Volksabstimmung Ihrer Ansicht nach das Zusammenleben in Deutschland?

Zeitschriftenvorteil