24. Dezember 2010

Eine Schlittenfahrt im Schnee

Von Oly Pfaff aus Ludwigsburg zur Melodie von „Jingle Bells“

1. Eine Schlittenfahrt im Schnee durch verschneiten Winterwald. Ein warmes Schlückchen Tee. Die Luft ist frisch und kalt. Die Glöckchen klingen hell. Es äugen Has‘ und Reh. – Schön gemütlich, nicht zu schnell, die Schlittenfahrt im Schnee.

Oly Pfaff
Refrain: Ding, ding, ding! Hopp, hopp, hopp, Pferdchen lauf Galopp!
Welche Freude, welch‘ Geschick, und wir singen voller Glück – Ja Ding, ding, ding! Hopp, hopp, hopp! Pferdchen lauf Galopp! Führ uns durch den tiefen Schnee und wir rufen lauf juhee!

2. Die Glöckchen klingen hell und laden fröhlich ein die kleine Mademoiselle zur Schlittenfahrt zu zwein. Die Nacht ist kalt und klar. Sie schmiegt sich zärtlich an und bald sind wir ein Liebespaar. Ach Pferdchen, halt nicht an.

Refrain
3. Eine Droschkenfahrt im Mai kann ebenso erfreun, denn dann, mein lieber Schatz, wird unsre Hochzeit sein. Die Liebe ziehet ein mit Glocken und Gesang. Das große Glück wird bei uns sein ein ganzes Leben lang.

Refrain: Ding, ding, ding! Hopp, hopp, hopp, Pferdchen lauf Galopp!
Welche Freude, welch‘ Geschick und wir singen voller Glück – Ja Ding, ding, ding! Hopp, hopp, hopp! Pferdchen lauf Galopp! Bring uns heut ein gutes Stück ins große Liebesglück!
Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
UMFRAGE
Kanzlerkandidaten

In der SPD tobt die Debatte über den Kanzlerkandidaten. Wer sollte aus Ihrer Sicht Amtsinhaberin Angela Merkel herausfordern?

UMFRAGE
Smartphones

Sollen Smartphones in Schulen verboten werden?

Zeitschriftenvorteil