OBERSTENFELD | 25. Mai 2009

Entspannen beim Summen der Bienen

Um abzuschalten, fährt der Marbacher Horst Lengning am liebsten nach Oberstenfeld. Mitten in der idyllischen Natur der Streuobstwiesen hält er seine Bienen.

Bild: Michael Fuchs

Für den Marbacher Hobby-Imker Horst Lengning sind die Oberstenfelder Streuobstwiesen der schönste Platz der Welt. „Inmitten des Landschaftsschutzgebiets auf den Streuobstwiesen in Oberstenfeld halte ich meine Bienen. Von der Anhöhe aus habe ich einen wunderbaren Panoramablick – vom Langhans bis zum Lichtenberg. Außer der Natur gibt es hier gar nichts. Der Duft der Wiesenblumen, das Summen der Bienen und der Gesang der Vögel – was braucht man mehr zur Erholung. Man hat absolute Ruhe, denn Bienen mögen keine Hektik. Da sitze ich dann und schaue ihrem emsigen Treiben zu. Vor zwei Jahren habe ich an der Universität Hohenheim eine Schulung besucht und in der Imkerei mein schönstes Hobby gefunden. Es bietet mir einen Ausgleich zum Alltagsstress“, sagt er.

Verraten auch Sie uns Ihren Lieblingsplatz!
Beschreiben Sie ihn in wenigen Zeilen und schreiben Sie dazu, warum Sie sich gerade an diesem Ort wohlfühlen! Ein Fotograf der Ludwigsburger Kreiszeitung wird Sie an diesem Platz fotografieren; Foto und Text werden dann veröffentlicht.

Bianca Bötz
Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
Digitale Beilage
UMFRAGE
Smartphones

Sollen Smartphones in Schulen verboten werden?

Zeitschriftenvorteil