30. November 2016

Enttartner Islamist: BMI warnt vor voreiligen Schlüssen

Berlin (dpa) - Nach der Enttarnung eines Islamisten in den Reihen des Bundesamtes für Verfassungsschutz hat das Bundesinnenministerium vor voreiligen Schlüssen gewarnt. Man habe keine Hinweise darauf, dass es grundsätzliche strukturelle Probleme gebe, sagte ein Sprecher. Das Bundesamt sei ja sogar selbst an der Enttarnung des Mannes maßgeblich beteiligt gewesen. Dem Verdächtigen wird vorgehalten, sich beim Verfassungsschutz eingeschlichen zu haben, um gleichgesinnte Islamisten vor Polizeiaktionen zu warnen und ihnen einen Anschlag auf das BfV zu ermöglichen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
Digitale Beilage
UMFRAGE
Kanzlerkandidaten

In der SPD tobt die Debatte über den Kanzlerkandidaten. Wer sollte aus Ihrer Sicht Amtsinhaberin Angela Merkel herausfordern?

UMFRAGE
Smartphones

Sollen Smartphones in Schulen verboten werden?

Zeitschriftenvorteil