Ludwigsburg | 11. Februar 2011

Expertenrunden

Im Theatersaal finden die Expertenrunden statt. An beiden Messetagen erörtern hier ab jeweils 11.30 Uhr Experten unterschiedliche Themen.
Nachfolgend eine Übersicht  – Änderungen vorbehalten.


Samstag, 12. Februar 2011

11.30 Uhr: Wenn das Herz Probleme macht.
Engegefühl in der Brust, Atemnot, Müdigkeit und eingeschränkte Leistungsfähigkeit – unsere Herz-Experten klären auf, was Sie tun können, wenn Sie Probleme mit dem Herz bekommen und welche Therapie- und Rehamaßnahmen Ihnen zur Verfügung stehen.
Dr. Anastasios Athanasiadis, FA für Kardiologie und Innere Medizin, Oberarzt, Robert-Bosch-Klinik Stuttgart.
PD Dr. med. Dr. Ralph Bosch, FA für Kardiologie und Innere Medizin,Ludwigsburg.
PD Dr. med. Klaus Schröder, FA für Kardiologie, Innere Medizin undRehabilitationswesen, Ärztl. Leiter kardiologische Reha ZAR, Stuttgart.
Dr. med. Gerhard Merz, FA für Kardiologie und Innere Medizin, Bietigheim.

12.30 Uhr: Der Rückenschmerz.
Jeder dritte Deutsche leidet unter Rückenschmerzen. Schmerzen im Rücken können vielseitige Ursachen haben. Die Orthopädie-Experten beantworten Ihre Fragen zu den Hintergründen und möglichen Ursachen von Rückenschmerzen und geben einen Überblick über Schmerztherapien und Behandlungsmaßnahmen.
Dr. med. Hans-Hermann Moll, FA für Orthopädie und Sportmedizin, Ludwigsburg.
Dr. med. Thomas Oechsler, FA für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin, Ludwigsburg.
Dr. med. Stefan Krebs, FA für Orthopädie und Unfallchirurgie, Oberarzt, Orthopädische Klinik Markgröningen.
Andrea Stamm, Physiotherapeutin und Leiterin Gesundheitszentrum Ludwigsburg.

13.30 Uhr: Fit bis ins hohe Alter . . . oder hält Sport gesund?
Die Menschen werden immer älter und wer möchte dabei nicht geistig und körperlich fit bleiben. Gibt es ein Geheimnis des gesunden Alterns? Hier können Sie von unseren Experten erfahren, was Sie tun können, um möglichst lange zu leben und dabei gesund und fit zu bleiben.
Michael Bolk, Altersforscher, Institut für Gerontologie, Universität Heidelberg.
Dr. med. Johannes Wessolly, Arzt für Präventivmedizin, Ludwigsburg.
Christoph Fritz, Dipl.-Sportwissenschaftler, Life – fit und vital, Ludwigsburg.

14.30 Uhr: Krebs – Naturheilverfahren oder Schulmedizin oder beides?
Was hilft wirklich? Naturheilverfahren gelten als eher sanfte Therapie ohne Nebenwirkungen. Die dabei erzielten Ergebnisse lassen sich jedoch oft nicht mit wissenschaftlichen Maßstäben beurteilen. Die Ergebnisse der schulmedizinischen Krebstherapie sind leider oft nicht gut genug und teilweise mit erheblichen Nebenwirkungen verbunden. Unsere Experten beantworten Ihre Fragen, welche Therapieformen sinnvoll sind und wie sie ggf. zu kombinieren sind.
Arnold Erpenbach, Heilpraktiker, Ludwigsburg.
Dr. med. Markus Pfisterer, Arzt für Naturheilverfahren, Heilbronn.
Dr. med. Susanne Peschel, Ärztl. Direktorin Klinik für Frauenheilkunde, Bietigheim.
Prof. Dr. med. habil. Bernhard F. Schmidt, Ärztl. Direktor und Chefarzt Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie, Stuttgart.

15.30 Uhr: Diabetes – Die neue Volkskrankheit.
Mehr als 9 Millionen Menschen sind allein in Deutschland mit Diabetes diagnostiziert. Mutmaßlich 70 % der Herzinfarkte sind auf Diabetes zurückzuführen. Auch immer mehr Kinder und Jugendliche erkranken daran. Die Experten beantworten Ihre Fragen, wie man Diabetes erkennt, was man dagegen tun kann und wie man verhindern kann, an Diabetes zu erkranken.
PD Dr. med. Steffen Georg Hering, Ärztl. Direktor Klinik für Innere Medizin, Bietigheim.
Dr. med. Martin Holder, FA für Kinderund Jugendmedizin, Olgahospital Stuttgart.
Uta Paproth-Jesinger, Dipl.-Ernährungswissenschaftlerin, IKK Ludwigsburg.
Eckhard Geisler, Leiter der Diabetes- Selbsthilfegruppe Marbach.




Sonntag, 13. Februar 2011

11.30 Uhr: Schmerz – Die moderne Geißel der Menschheit.
Zwei Drittel der Bevölkerung in Deutschland geben an, innerhalb der letzten 4 Wochen starke körperliche Schmerzen gehabt zu haben! Worin liegt der Sinn des Schmerzes, der uns alle plagt, und was sind seine Ursachen? Welche Therapiemöglichkeiten gibt es, den Schmerz dauerhaft zu unterbinden? Unsere Experten geben Ihnen Antwort.
Dr. med. Alexander Philipp, FA für Anästhesiologie und Spezielle Schmerztherapie, Ludwigsburg.
Dr. med. Cornelia Engel, FÄ für Allgemeinmedizin und Spezielle Schmerztherapie, Ludwigsburg.
Sabine Kuhnle, Physiotherapeutin, medikus – physio und reha, Ludwigsburg.
Damiano Belvedere, Osteopath und Sportphysiotherapeut, Mosbach.

12.30 Uhr: Wie funktioniert eigentlich eine Hüft-OP?
Der erfahrene Orthopäde und Operateur demonstriert mit Originalinstrumenten den Einbau eines künstlichen Hüftgelenks am Modellknochen und stellt sich Ihren Fragen.
Prof. Dr. med. Bernd Fink, Ärztlicher Direktor und Chefarzt, Klinik für Endoprothetik, Allgemeine und Rheumaorthopädie, Markgröningen.

13.30 Uhr: Sportverletzungen – Untersuchungstechniken und neue Behandlungsmöglichkeiten bei Bänderrissen und Knorpelschäden. Bewegung ist gesund, jedoch verletzen sich Jahr für Jahr mind. 2 Millionen Menschen beim Sport. Betroffen sind dabei vor allem das Kniegelenk, das Sprunggelenk und die Schulter. Die Sportexperten geben Ihnen Antwort, wie man sich am besten auf den Sport vorbereitet und was zu tun ist, wenn man sich verletzt hat.
Dr. med. Jörg Richter, Chefarzt und Ärztl. Direktor, Klinik für Sportorthopädie und Arthroskopische Chirurgie, Markgröningen.
Dr. med. Steffen Jehmlich, Oberarzt und Sektionsleiter Schulterchirurgie, Klinik Markgröningen.
Dr. med. Hans-Hermann Moll, FA für Orthopädie und Sportmedizin, Ludwigsburg.
Roman Rietzschel, leitender Physiotherapeut, medikus – physio und reha, Ludwigsburg.

14.30 Uhr: Ein schönes Lächeln und feste Zähne mit Zahnimplantaten. Gesunde Zähne sind leider ein Glücksfall und nur wenige Menschen können ihr echtes Gebiss komplett bis ins hohe Alter ihr Eigen nennen. Dabei gilt heute ein strahlend schönes Lächeln als wichtiger Erfolgsfaktor für Partnerschaft und Beruf. Die Zahnexperten geben Auskunft zu den modernen Methoden, feste und schöne weiße Zähne zu erhalten.
Dr. med. dent. Thomas Rauh, Zahnarzt, Benningen.
Dr. med. dent. Jochen Rosbach, Zahnarzt, Markgröningen.
Dr. med. dent. Martin Haag, Zahnarzt, Ludwigsburg.
Dr. med. dent. Evangelos Gimoussiakakis, Zahnarzt, Ludwigsburg.

15.30 Uhr: Schönheitschirurgie: Wer schön sein will ...
Heutzutage ist ein Großteil der Frauen und Männer ab 40 aktiv, gesund und jung geblieben – und möchte dementsprechend aussehen. Früher oder später kommt der Zeitpunkt, an dem sich Falten und Alters-erscheinungen nicht mehr mit Cremes und Salben behandeln lassen. Die Schönheitsexperten beantworten ihre Fragen, welche Möglichkeiten es in der modernen plastischen und ästhetischen Chirurgie gibt.
Dr. med. Ulrich E. Ziegler, FA für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Stuttgart.
Dr. med. Horst Grübmeyer, FA für Plastische und Ästhetische Chirurgie,Chefarzt Schlosspark Klinik, Ludwigsburg.
Dr. med. Johannes Wessolly, FA für Anästhesie, Schlosspark Klinik, Ludwigsburg.

16.30 Uhr: Gesunde Ernährung und Genuss sind keinesfalls ein Widerspruch.
Das Bedürfnis nach genussvollen und geschmacksreichen Erlebnissen beim Essen muss nicht unbedingt im Widerspruch zu einer gesunden Lebensweise stehen. Eine hochinteressante Expertenrunde zu (fast) allen Aspekten rund um die gesunde Ernährung, die gleichzeitig die Aussicht auf Genuss keinesfalls in den Schatten stellt.
Burkhard Schork, Gourmet- und Chefkoch Hotel Friedrich von Schiller, Bietigheim.
Dr. med. Thomas Kauth, FA für Kinder-, Jugendmedizin und Ernährungs-medizin, Ludwigsburg.
Dr. med. Jürgen Herbers, FA für Allgemeinmedizin und Ernährungsmedizin, Pleidelsheim.
Monika Steinkogler, Dipl.-Ingenieurin für Ernährungstechnik, IKK Ludwigsburg.
Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
Digitale Beilage
UMFRAGE
Smartphones

Sollen Smartphones in Schulen verboten werden?

Zeitschriftenvorteil