01. Dezember 2016

Fiat-Erbe Lapo Elkann in New York festgenommen

New York (dpa) - Fiat-Erbe Lapo Elkann ist in New York wegen einer mutmaßlich vorgetäuschten Entführung festgenommen worden. Er sei am Sonntag auf einer Polizeiwache vorgeführt und wieder freigelassen worden. Das sagten zwei Strafverfolger der Deutschen Presse-Agentur. Offenbar habe er sich Lösegeld erschleichen wollen, nachdem ihm bei einer Party das Geld ausgegangen war. Elkann muss Ende Januar vor Gericht erscheinen. Er ist ein Enkel des legendären Fiat-Chefs Giovanni Agnelli und Mitgründer der Designfirma Italia Independent.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
UMFRAGE
Ein- und Zwei-Cent-Münzen

Italien schafft die Ein- und Zwei-Cent-Münzen ab. Wünschen Sie sich das auch in Deutschland?

Digitale Beilage
Zeitschriftenvorteil