08. Oktober 2008

Finanzspritzen für Modernisierer

(red) – Der Staat greift Heizungsmodernisierern mit Zuschüssen kräftig unter die Arme. Laut Aussage der Initiative Erdgas pro Umwelt war es selten so attraktiv wie heute, sich von seinem alten Kessel zu verabschieden.

Bild: IEU

„Für die Umstellung auf Öko-Heizenergie sind vor allem die großen Förderprogramme des Bundes interessant. Aber Fördermittel gibt es auch bei Ländern und Energieversorgern“, sagt Christian Stolte von der Deutschen Energieagentur. „Viele Programme lassen sich außerdem kombinieren.“ Zum Beispiel können über das Marktanreizprogramm des Bundesamts für Außenwirtschaft (BAFA) Fördermittel für den Einbau einer modernen Heizungsanlage in Kombination mit einer Solaranlage beantragt werden.
Das heißt, es gibt bares Geld unter der Voraussetzung, dass Solarwärme zum Einsatz kommt und das alte Öl- oder Gasgerät ohne Brennwerttechnik arbeitet. Das ist zum Beispiel bei vielen Modellen der Fall, die schon mehr als zehn Jahre in Betrieb sind.
Derzeit gibt es für eine Heizungsmodernisierung mit solarer Heizungsunterstützung 750 Euro Zuschuss, für die Warmwasserbereitung mit Sonnenenergie 375 Euro. Doch der Staat fördert auch die Anschaffung der Kollektoren. Wer mit der Sonne auch heizen möchte, erhält zusätzlich 105 Euro pro Quadratmeter installierter Kollektorfläche, wer nur warmes Wasser bereiten möchte, bekommt entsprechend 60 Euro. Viele Energieversorger unterstützen zudem den Austausch von Ölkesseln gegen energiesparende Gas-Brennwertgeräte.
„Wer umfassender sanieren will, für den ist das CO2-Gebäudesanierungsprogramm der KfW Förderbank interessant“, so Stolte. Für eine energetische Sanierung angeboten werden über die Förderbank der Staatlichen Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) in Frankfurt zinsvergünstigte Kredite oder beispielsweise ein Tilgungszuschuss.
Info: Über die jeweiligen Programme können sich Verbraucher auf den Internetseiten www.bafa.de oder www.kfw-foerderbank.de informieren. Die Deutsche Energieagentur (dena) hat unter www.zukunft-haus.info unter anderem Informationen rund um erneuerbare Energien und die energetische Haussanierung sowie einen Fördermittelrechner zusammengestellt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
Digitale Beilage
UMFRAGE
Smartphones

Sollen Smartphones in Schulen verboten werden?

Zeitschriftenvorteil