29. November 2016

Flugzeug mit brasilianischem Fußballteam in Kolumbien abgestürzt

Bogotá (dpa) - Ein aus Brasilien kommendes Flugzeug mit mehr als 80 Menschen an Bord ist in Kolumbien abgestürzt. Das teilten lokale Flugbehörden im Fernsehen mit. Die Maschine sei bei dem Berg El Gordo in der Nähe der Ortschaft La Unión vom Radar verschwunden, hieß es. An Bord der Charter-Maschine war auch das brasilianische Erstliga-Fußballteam Chapecoense. Es gebe anscheinend Überlebende, teilte der Flughafen von Antioquia auf Twitter mit. Behörden in La Unión gaben an, es seien sechs Menschen verletzt geborgen worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
Berufsschulen im Landkreis
UMFRAGE
NPD-Verbot

Finden Sie die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur NPD richtig?

Zeitschriftenvorteil