01. Dezember 2016

Friedensvertrag für Kolumbien beschlossen

Bogotá (dpa) - Nach über 50 Jahren Konflikt ist der Friedensvertrag zwischen der kolumbianischen Regierung und der Farc-Guerilla endgültig beschlossen. Nach dem Senat billigte das Parlament das Abkommen, das damit nun in Kraft treten kann und den blutigen Konflikt beendet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
UMFRAGE
Kanzlerkandidaten

In der SPD tobt die Debatte über den Kanzlerkandidaten. Wer sollte aus Ihrer Sicht Amtsinhaberin Angela Merkel herausfordern?

Zeitschriftenvorteil