19. Mai 2017

Gröhe: «Die nächste Gesundheitskrise wird kommen»

Berlin (dpa) - Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe warnt vor dem Ausbruch einer neuen schweren Epidemie. «Die Welt ist noch nicht ausreichend auf den Ausbruch von gefährlichen Krankheiten vorbereitet – das hat Ebola gezeigt», sagte Gröhe vor einem Treffen der G20-Gesundheitsminister der dpa. «Die nächste Gesundheitskrise wird kommen», sagte CDU-Politiker. «Wir wissen nicht wann, wo und wie gefährlich das Virus sein wird», betonte er. «Deshalb müssen wir jetzt für solche Fälle üben.» Bei der bislang größten Ebola-Epidemie 2014 bis 2015 starben in Westafrika mehr als 11 000 Menschen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
UMFRAGE
Ludwigsburger Bahnhof

Fühlen Sie sich am Ludwigsburger Bahnhof sicher?

Digitale Beilage
Zeitschriftenvorteil