20. Juni 2017

Immobilienwirtschaft: Mietpreisbremse nutzt Gutverdienern

Berlin (dpa) - Die Mietpreisbremse nutzt nach Einschätzung der Immobilienwirtschaft vor allem Besserverdienenden, die sich wegen ihres Jobs oder aus Lifestyle-Gründen kein Eigentum zulegen. Das sagte der Präsident des Zentralen Immobilien Ausschusses, Andreas Mattner. In den seltenen Fällen, in denen begehrte Wohnungen aufgrund der Mietpreisbremse günstig angeboten würden, könnten die Vermieter nun unter noch mehr Interessenten auswählen. Den Zuschlag erhielten dann meist Bewerber mit hohen, sicheren Einkommen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
UMFRAGE
Geldautomaten

Vor 50 Jahren wurde der erste Geldautomat in Betrieb genommen. Wie häufig nutzen Sie Geldautomaten?

Workshop Schülerreporter

Am 1. & 2. August 2017, je von 10-15 Uhr Recherchieren, Schreiben, Gestalten...

Zeitschriftenvorteil