08. September 2011

In Obermaiselstein den ersten Schnee gesehen

Im Allgäu ist es wunderschön, wie jeder weiß. Dort gibt es viel zu sehen, sogar Bierdeckel in Allgäu-Format. Und den ersten Schnee haben Leser der LKZ jetzt dort auch schon gesehen.

LKZ-Ferienaktion - Bierdeckel
In und um Obermaiselstein ging Familie Kurt Roßner aus Ludwigsburg mit Enkelsohn Alexander auf Bierdeckelsuche. Besonders Alexander bewies dabei großen Spürsinn und ist 13-mal fündig geworden und sogar den ersten Schnee des Jahres hat er im Allgäu entdeckt. Er grüßt besonders den Papa, der arbeiten muss.
Mit 15 ist Robert Fischer aus Steinheim auch noch jung an Jahren. Er ging ebenfalls im Allgäu auf Bierdeckelsuche und entdeckte dabei den Allgäu-Bierdeckel der Zötler-Brauerei. Dieser Filz mit der Allgäu-Landkarte dürfte einer der bekanntesten im ganzen Allgäu sein. Die Ferienaktion bekommt ihn jedenfalls häufig zugeschickt.
Ganz viele weniger bekannte Bierdeckel steckten in der prallen Plastiktüte von Elli und Volker Binkele aus Sachsenheim. Mit 333 Exemplaren wünschen sie allen, die ihren Urlaub noch vor sich haben, wunderschöne Tage.
Nach längerem Aufenthalt in Hersbruck reiste Peter Rosenow aus Ludwigsburg zurück ins Schwabenland. Im Gepäck fünf Bierdeckel, die jetzt bei der Ferienaktion unter ihresgleichen liegen.
Eine herrliche Oldtimer-Ausfahrt führte Otto und Gerlinde Lay aus Ludwigsburg in die Schweiz. Dort wird natürlich auch Bier getrunken und das
Glas auf einem Deckel abgestellt. Grüße gehen an alle Bekannten.
Winfried Schlenkhoff aus Ludwigsburg ist Radtourenleiter
vom Seniorenclub Ludwigsburg und kann sich noch an die letzte Bierdeckel-Suche der Ferienaktion erinnern. Vor acht Jahren war er schon dabei, damals mit
einem Beitrag. Diesmal hat er uns 16 Deckel geschickt. Darunter auch eine Karikatur, die
eine „frischgezapfte Serbiererin“ zeigt.
„Trenck der Pandur“ wird im Juli und August in Waldmünchen bei den Freilichtspielen aufgeführt. Und der Pandur reitet auch auf einem Bierdeckel mit gezücktem Säbel. Entdeckt hat ihn Familie Erwin Liegl aus Eberdingen-Hochdorf.
Eine Radwoche verbrachte Heiderose Maier mit dem Radsportverein Freiberg in Waltenhofen-Schwangau. Dabei kamen sie auch nach Speiden, wo in einer kleinen Privatbrauerei das Maria-Hilfer-Bier gebraut wird.
Helga Hegele aus Freiberg kehrte mit Peter Findlings Wandergruppe im Hirsch in Besigheim ein. Die Gruppe kommt aus Ettlingen und war schon zum dritten Mal in Besigheim zum Wandern. Die Leserin grüßt ihren Mann Helmut, der grade ein neues Gartenhäusle baut. Ebenso die Kinder und Enkel Anja, Martin mit Rosalie sowie Sandra, Holger mit Lena, Luca und Lilly, die gerade alle zusammen in Italien urlauben.
Eine „traumhaft schöne Woche“ haben Brigitte und Alwin Huber aus Schwieberdingen am Brienzersee im Schweizer Örtchen Iseltwald verbracht. Bei einem Ausflug auf den Männlichen hatten sie eine tolle Sicht auf
Eiger, Mönch und Jungfrau und auch auf einen Bierdeckel von Rugenbräu aus dem Berner Oberland.

Info: Bierdeckel an die Ludwigsburger Kreiszeitung, Ferienaktion, Körnerstraße 14–18, 71634 Ludwigsburg. Gebote für die Versteigerung an dieselbe Adresse oder als Mail an stadtredaktion@lkz.de
Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
Digitale Beilage
UMFRAGE
Smartphones

Sollen Smartphones in Schulen verboten werden?

Zeitschriftenvorteil