18. März 2017

Kein G20-Bekenntnis zu Freihandel - nur Mini-Konsens nach US-Blockade

Baden-Baden (dpa) - Die führenden Industrie- und Schwellenländer steuern auf einen schweren Handelskonflikt zu. Die USA haben nach heftigem Widerstand verhindert, dass sich die G20-Staaten auf eine gemeinsame Linie in der Handelspolitik einigen. Die Finanzminister und Notenbankchefs konnten sich bei ihrem Treffen in Baden-Baden auf kein klares Bekenntnis zu freiem Handel verständigen. Das erfuhr die dpa aus Verhandlungskreisen. Gastgeber Deutschland konnte damit trotz zweitägiger Verhandlungen nur einen Minimal-Konsens erreichen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
UMFRAGE
Finanzlage im Rentenalter

Mehr als ein Drittel der Bundesbürger zwischen 40 und 55 Jahren geht laut einer Studie von einer schlechten Finanzlage im Rentenalter aus. Fürchten Sie sich vor finanziellen Engpässen, wenn Sie einmal pensioniert sind?

Digitale Beilage
Digitale Beilage
Zeitschriftenvorteil