LUDWIGSBURG | 30. September 2008

LKZ-Kürbisaktion: Großes Finale im BlüBa

14 Obst- und Gartenbauvereine im Landkreis haben es 2008 gewagt: Sie machten sich an die Zucht eines Riesenkürbisses. Nicht allen ist es gelungen. Dennoch haben alle Teilnehmer die Chance auf den Hauptgewinn in Höhe von 500 Euro. Ausgelost wird am Sonntag, 5. Oktober, im Blühenden Barock.

Archivbild: Martin Goldhahn

„Mit der LKZ zum Riesenkürbis“ lautete dieses Jahr das Motto der gemeinsamem Aktion des Blühenden Barocks und der Ludwigsburger Kreiszeitung. 14 Obst- und Gartenbauvereine (OGV) im Landkreis haben Riesenkürbis-Samen erhalten, zudem gab’s in unserer Zeitung regelmäßig Tipps vom LKZ-Kürbis-Experte Stefan Hinner. Was aus den Samen geworden ist, das kann man am Sonntag, 5. Oktober, live im Blühenden Barock erleben.
So mancher Verein hat einen stattlichen Kürbis vorzuweisen, wie etwa die Gärtner aus Murr oder Möglingen. Bei manchen blieb der Zuchterfolg jedoch leider aus. Doch den Kopf in den Sand stecken müssen diese Vereine nicht – denn der Hauptpreis geht dieses Jahr nicht an den dicksten Kürbis, sondern das Los entscheidet. 500 Euro werden unter den Teilnehmern der LKZ-Aktion verlost, die am Sonntag, 5. Oktober, im BlüBa erscheinen.
Natürlich geht der Verein mit dem dicksten Kürbis nicht leer aus: Weitere 300 Euro sind für diesen reserviert.
Zusätzliche 200 Euro gehen an erfolgreiche Jungzüchter. Denn zwei Schulen sowie der Robinsonspielplatz Neckarweihingen haben ebenfalls ihr Kürbis-Glück versucht. Wer von ihnen den Scheck überreicht bekommt, das entscheidet auch das Los.
Start der LKZ-Aktion ist am Sonntag, 5. Oktober, um 11 Uhr im Nordgarten. Daran schließen sich die Baden-Württembergischen und Deutschen Meisterschaften im BlüBa an.
Größten Respekt hat Gartenschaudirektor Volker Kugel vor den LKZ-Kürbiszüchtern. Denn auch er hatte sein Glück versucht und auf dem heimischen Kompost einen Kürbis angebaut – doch leider fiel dieser den Schnecken zum Opfer. Doch: „Die Pflanze hat sich erholt. Ich komm’ mit einem Kürbis – und wenn’s ein klitzekleiner ist“, verkündet Kugel optimistisch.
Er freut sich gemeinsam mit Kürbis-Experte Stefan Hinner auf die LKZ-Züchter: „Wir sind gespannt, was sie uns präsentieren.“
Info: Das große Finale der Aktion „Mit der LKZ zum Riesenkürbis“ beginnt um 11 Uhr im Nordgarten des Blühenden Barocks.

Katja Sommer
Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
UMFRAGE
Kanzlerkandidaten

In der SPD tobt die Debatte über den Kanzlerkandidaten. Wer sollte aus Ihrer Sicht Amtsinhaberin Angela Merkel herausfordern?

UMFRAGE
Smartphones

Sollen Smartphones in Schulen verboten werden?

Zeitschriftenvorteil