18. Februar 2008

MS Delphin – ein Schiff nach Maß

Wer kennt sie nicht, die neuen Riesendampfer, Kreuzfahrtschiffe für 3000 Passagiere und mehr. Aber wer will sie? Keine Frage, die Annehmlichkeiten an Bord der neuen Generation von Schiffen lassen keine Wünsche offen. Doch sie haben auch Nachteile. Es gibt lange Wege, keine festgelegten Tischzeiten und -plätze und somit auch weniger Kontakte zu anderen Mitreisenden. Gegessen wird fast ausschließlich vom Buffet. Auf Schiffen, die die LKZ für ihre Leser aussucht, so auch auf MS Delphin, wird man zum allabendlichen Sechs-Gänge-Menü selbstverständlich bedient. Die 400 Passagiere sehen sich ständig, nicht nur an Bord, auch bei den Landausflügen, die vielfach alle gebucht werden, und lernen sich schnell kennen. Die Stimmung ist familiär, die Kleidung leger und wer einmal mit dabei war, fährt immer wieder gerne mit.
Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
UMFRAGE
Kanzlerkandidaten

In der SPD tobt die Debatte über den Kanzlerkandidaten. Wer sollte aus Ihrer Sicht Amtsinhaberin Angela Merkel herausfordern?

UMFRAGE
Smartphones

Sollen Smartphones in Schulen verboten werden?

Zeitschriftenvorteil