19. Juni 2017

Mann fährt auf Champs-Elysées auf Polizeiwagen - Fahrer festgenommen

Paris (dpa) - Ein Mann ist mit seinem Auto auf der Pariser Prachtstraße Champs-Elysées auf ein Fahrzeug der französischen Gendarmerie geprallt. Es habe keine Verletzten gegeben, bestätigten Sicherheitskreise in Paris. Der Autofahrer sei festgenommen worden. Die Hintergründe des Zwischenfalls blieben zunächst offen. Der Bereich wurde weiträumig abgesperrt. Das Auto des Mannes habe gebrannt, berichtete die Nachrichtenagentur AFP. Ob es sich um einen Unfall oder einen Anschlag handelte, wurde nicht deutlich. Die Polizei rief auf Twitter dazu auf, den Bereich zu meiden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
UMFRAGE
Geldautomaten

Vor 50 Jahren wurde der erste Geldautomat in Betrieb genommen. Wie häufig nutzen Sie Geldautomaten?

Workshop Schülerreporter

Am 1. & 2. August 2017, je von 10-15 Uhr Recherchieren, Schreiben, Gestalten...

Zeitschriftenvorteil