17. Juni 2017

Merkel zur Privataudienz bei Papst Franziskus

Rom (dpa) - Bereits zum vierten Mal wird Bundeskanzlerin Angela Merkel heute von Papst Franziskus zur Privataudienz empfangen. Sie möchte mit ihm auch über Schwerpunkte des G20-Gipfels in Hamburg Anfang Juli sprechen. Wegen der Abschottungspolitik von US-Präsident Donald Trump sind Fortschritte bei zentralen Themen wie Freihandel, Klimaschutz, Migration sowie beim Kampf gegen Armut fraglich. Merkel dürfte sich Rückendeckung vom Papst erwarten: Bei vielen Themen stehen beide inhaltlich eng beieinander.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
UMFRAGE
Diskussionen gehen weiter

Halten Sie den Videobeweis nach Ihren ersten Eindrücken für sinnvoll?

Workshop Schülerreporter

Am 1. & 2. August 2017, je von 10-15 Uhr Recherchieren, Schreiben, Gestalten...

Zeitschriftenvorteil