28. November 2016

Millionen Erwachsene können nur eingeschränkt lesen

Berlin (dpa) - Rund 7,5 Millionen Erwachsene in Deutschland können nur eingeschränkt oder überhaupt nicht lesen und schreiben. Das sagte die Präsidentin der Kultusministerkonferenz, Claudia Bogedan, mit Blick auf die «Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung», die heute mit einer Auftaktveranstaltung in Berlin eröffnet wird. Bund und Länder wollen sich gemeinsam mit vielen Partnern in den kommenden zehn Jahren dafür einsetzen, die Grundbildung in Deutschland zu verbessern.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
Berufsschulen im Landkreis
UMFRAGE
NPD-Verbot

Finden Sie die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur NPD richtig?

Zeitschriftenvorteil