01. Dezember 2016

Minister planen härtere Strafen bei illegalen Autorennen

Berlin (dpa) - Verkehrsminister Alexander Dobrindt und Justizminister Heiko Maas wollen mit härteren Strafen gegen Teilnehmer illegaler Autorennen vorgehen. Das geht aus einem Gesetzentwurf vor, der der Funke Mediengruppe vorliegt. Wer sich auf öffentlichen Straßen mit anderen Autofahrern ein Wettrennen liefert, riskiert demnach künftig nicht nur ein Bußgeld, sondern sogar eine Haftstrafe. Der Entwurf werde gerade zwischen den Ministerien abgestimmt. Maas verwies auch auf illegale Autorennen, bei denen Unbeteiligte ums Leben kamen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
UMFRAGE
Finanzlage im Rentenalter

Mehr als ein Drittel der Bundesbürger zwischen 40 und 55 Jahren geht laut einer Studie von einer schlechten Finanzlage im Rentenalter aus. Fürchten Sie sich vor finanziellen Engpässen, wenn Sie einmal pensioniert sind?

Digitale Beilage
Digitale Beilage
Zeitschriftenvorteil