18. Juni 2017

Polizei: Waldbrand in Portugal durch Blitzschlag verursacht

Lissabon (dpa) - Der verheerende Waldbrand mit mindestens 57 Toten in Portugal ist der Polizei zufolge durch Blitzschlag ausgelöst worden. Über dem betroffenen Gebiet um den Kreis Pedrógão Grande habe es ein Gewitter gegeben, ohne dass es dabei regnete, sagte der Direktor der Kriminalpolizei der Nachrichtenagentur Lusa. «Alles deutet ganz klar auf natürliche Ursachen hin.» Der Bürgermeister von Pedrógão Grande hatte sich zuor noch davon überzeugt gezeigt, dass das Feuer gelegt wurde. Rund um den Ort, der 200 Kilometer nordöstlich von Lissabon liegt, ist es derzeit sehr heiß mit Temperaturen von über 30 Grad.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
UMFRAGE
Diskussionen gehen weiter

Halten Sie den Videobeweis nach Ihren ersten Eindrücken für sinnvoll?

Workshop Schülerreporter

Am 1. & 2. August 2017, je von 10-15 Uhr Recherchieren, Schreiben, Gestalten...

Zeitschriftenvorteil