20. April 2017

Polizist bei Schüssen auf Champs-Élysées getötet

Paris (dpa) - Ein Angreifer hat auf dem Pariser Prachtboulevard einen Polizisten Champs-Élysées erschossen und einen weiteren Beamten verletzt. Das bestätigte eine Sprecherin der Polizeipräfektur der dpa. Der Angreifer sei «neutralisiert» worden. Die Attacke habe sich gegen 21 Uhr abgespielt. Der Sender BFMTV berichtete, dass der Täter getötet worden sei. Zu den Hintergründen gibt es noch keine Informationen. Die Polizei rief dazu auf, den Bereich zu meiden. In Frankreich gilt nach einer beispiellosen Terrorserie der Ausnahmezustand.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
Digitale Beilage
UMFRAGE
Geldautomaten

Vor 50 Jahren wurde der erste Geldautomat in Betrieb genommen. Wie häufig nutzen Sie Geldautomaten?

Workshop Schülerreporter

Am 1. & 2. August 2017, je von 10-15 Uhr Recherchieren, Schreiben, Gestalten...

Zeitschriftenvorteil