20. Mai 2017

Positive Reaktionen auf Wahlsieg von Ruhani im Iran

Berlin (dpa) - Der Wahlsieg des amtierenden Präsidenten Hassan Ruhani wurde in Deutschland positiv aufgenommen. Der Grünen-Außenpolitiker Omid Nouripour sieht die Wiederwahl als Signal für eine Politik des internationalen Dialogs und der Öffnung des Landes. Auch die deutsche Wirtschaft hofft auf mehr Handel mit dem Iran. Seit Atomabkommen, das 2015 unter Ruhani abgeschlossenen wurde, haben sich die Geschäfte mit dem Iran gut entwickelt. Ruhani steht für die Öffnung des Landes, sein Rivale bei der Wahl für Abschottung.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
UMFRAGE
Diskussionen gehen weiter

Halten Sie den Videobeweis nach Ihren ersten Eindrücken für sinnvoll?

Workshop Schülerreporter

Am 1. & 2. August 2017, je von 10-15 Uhr Recherchieren, Schreiben, Gestalten...

Zeitschriftenvorteil