17. Februar 2017

Schlagerstar Karel Gott wieder im Krankenhaus

Prag (dpa) - Der tschechische Schlagerstar Karel Gott ist erneut ins Krankenhaus eingeliefert worden. Der 77-Jährige sei wegen eines akuten Darmverschlusses operiert worden, sagte seine Sprecherin. Er befinde sich bereits seit Montag in der Prager Klinik, habe die Operation gut überstanden und müsse sich erholen. Karel Gott kämpfte in letzter Zeit mit einer ganzen Reihe von Gesundheitsproblemen. Erst im November war er wegen starker Rückenschmerzen operiert worden. Im vorigen Jahr hatte der Sänger mehrere Operationen und eine Chemotherapie wegen seines Lymphdrüsenkrebs überstanden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
Digitale Beilage
Zeitschriftenvorteil