02. Juni 2008

Stefanie Kölle und Timmy aus Ludwigsburg

Stefanie Kölle und Timmy
Seit fast 5 Jahren haben wir jetzt unseren Timmy. Ein Spanier , den wir von der Organisation Menschen für Tiere in Oberndorf haben. Als wir uns die Hunde dort anschauen wollten, kam sofort einer auf uns zu und setzte sich zu uns hin. Die Entscheidung war gefallen. Tags zuvor wollte ein älteres Ehepaar ihn bereits mitnehmen, da er sich aber versteckt hatte gab die Organisation ihn dem Ehepaar nicht mit. Wir besuchten mit ihm gleich die Welpengruppe. Dort entwickelte er sich super. Seit wir die Begleithundeprüfung haben, starten wir regelmäßig auf Vierkampf-Turnieren. Vierkampf besteht zum einen Teil aus einem Schema der Unterordnung und zum anderen aus 3 Laufdisziplinen. Timmy macht es riesigen Spaß. Anfangs war es etwas schwierig sein spanisches Temperament zu zügeln, da er sobald er ein Hindernis gesehen hat drüberspringen musste. Mittlerweile hört er sehr gut, nur manchmal geht sein Temperament noch mit ihm durch und er macht einfach alle Hindernisse alleine. Er verträgt sich gut mit anderen Hunden und möchte immer mit allen herumtoben. Trotz seiner 5 Jahre ist er immer noch sehr verspielt und irgendwie immer noch ein Kindskopf . Seine Lieblingsbeschäftigungen zu Hause sind fressen, spielen und schlafen. Autofahren ist nicht so sein Ding, außer wenn es auf den Hundeplatz ins Training geht. Denn wenn seine Tasche gepackt wird steht er da und will mit. Ein super Hund, der viel Quatsch im Kopf hat und den keiner in der Familie mehr missen möchte!
Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
UMFRAGE
Kanzlerkandidaten

In der SPD tobt die Debatte über den Kanzlerkandidaten. Wer sollte aus Ihrer Sicht Amtsinhaberin Angela Merkel herausfordern?

Zeitschriftenvorteil