19. Juli 2008

Stichwort: Der Kunstbeirat

Ein dreizehnköpfiger Kunstbeirat wird das neue Ludwigsburger Skulpturenprojekt begleiten.
Die Kunstsachverständigen, die bisher auf Anfrage der Stadtverwaltung zugesagt haben: Petra von Olschowski (Leiterin der Kunststiftung Baden-Württemberg), Dr. Beate Elsen (Museum Würth, Künzelsau), Dr. Brigitte Franzen (Kuratorin Skulptur Projekte Münster 2007).
Angefragt ist Udo Kittelmann (Direktor Museum für Moderne Kunst Frankfurt).
Dazu gesellen sich ein Vertreter des Ludwigsburger Kunstvereins und ein Vertreter der regionalen Küntlerverbände sowie Wiebke Richert als Leiterin des städtischen Fachbereichs Kunst und Kultur.
Neben diesen sieben Kunstsachverständigen stellt aus der Kommunalpolitik jede Gemeinderatsfraktion einen Vertreter.
Die Fraktionen haben diese Beiratsmitglieder bereits benannt: Dr. Thomas Lang (CDU), Dr.Levente Mitrovics (Freie Wähler), Albrecht Bergold (SPD), Siegfried Rapp (Grüne) und Elga Burkhardt (FDP/Lubu).
Dazu kommt als weiteres Mitglied des Kunstbeirats Oberbürgermeister Werner Spec.
Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
UMFRAGE
Finanzlage im Rentenalter

Mehr als ein Drittel der Bundesbürger zwischen 40 und 55 Jahren geht laut einer Studie von einer schlechten Finanzlage im Rentenalter aus. Fürchten Sie sich vor finanziellen Engpässen, wenn Sie einmal pensioniert sind?

Digitale Beilage
Zeitschriftenvorteil
Digitale Beilage