LUDWIGSBURG | 01. Dezember 2009

Süße Tradition verpflichtet

Schleckermäuler kennen die Adresse der Bäckerei Anders schon seit Jahrzehnten: Denn Mark Anders leitet den Familienbetrieb mittlerweile in zweiter Generation.

Bilder: Alfred Drossel


Gegründet wurde die Bäckerei-Konditorei-Confiserie Anders im Jahr 1968 – und zwar von Uwe und Gerlinde Anders. Die Wiege des Unternehmens stand in Oßweil, doch wie das in einer Familie nun mal so ist: Sie wächst. Und so sind im Laufe der vergangenen 41 Jahre fünf Fachgeschäfte im Stadtgebiet von Ludwigsburg hinzugekommen.
30 Mitarbeiter sorgen dafür, dass täglich frische Backwaren in den Regalen liegen – und dass Schleckermäuler immer mal wieder mit etwas Neuem überrascht werden.
Doch neumodischer Schnickschnack kommt Mark Anders nicht in die Backstube. „Wir legen Wert auf regionale Rohstoffe, produziert direkt vor Ort“, so der Bäcker- und Konditormeister. Die Liebe zum Detail zeichnet sein Handwerk aus – da noch ein Schokostreifchen, hier noch ein Liebesperlchen, beim Backen darf nicht geschludert werden, das weiß jede Hausfrau.
In die Zukunft blickt er optimistisch – denn: „Es wächst schon die dritte Generation heran!“ (kaja)

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
UMFRAGE
Kanzlerkandidaten

In der SPD tobt die Debatte über den Kanzlerkandidaten. Wer sollte aus Ihrer Sicht Amtsinhaberin Angela Merkel herausfordern?

UMFRAGE
Smartphones

Sollen Smartphones in Schulen verboten werden?

Zeitschriftenvorteil