21. April 2017

Terroralarm in Paris: Mann erschießt Polizisten

Paris (dpa) - In Paris hat ein Terrorverdächtiger mitten auf den Champs-Élysées einen Polizisten getötet und zwei verletzt. Medienberichten zufolge hatte er einen Mannschaftswagen mit einer automatischen Waffe angegriffen. Der Angreifer wurde kurz nach der Tat von der Polizei erschossen. Noch in der Nacht reklamierte die Terrormiliz Islamischer Staat die Attacke für sich. Staatschef François Hollande hat das Sicherheitskabinett für heute Morgen zusammengerufen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
Redaktionsblog
UMFRAGE
Volksabstimmung

Die hohe Zustimmung unter den Deutschtürken für das Präsidialsystem in der Türkei sorgt für Diskussionen. Beeinflusst der Ausgang der Volksabstimmung Ihrer Ansicht nach das Zusammenleben in Deutschland?

Zeitschriftenvorteil