30. November 2016

UN-Sicherheitsrat verschärft Sanktionen gegen Nordkorea

New York (dpa) - Der UN-Sicherheitsrat hat die Sanktionen gegen Nordkorea als Reaktion auf dessen letzten Atomtest verschärft. Das höchste UN-Gremium stimmte einstimmig für die neuen Strafmaßnahmen gegen das kommunistisch regierte Land. Die neue Resolution sieht unter anderem Reiseverbote und das Einfrieren von Vermögen vor. Es ist bereits die zweite Resolution zu Sanktionen gegen Nordkorea in diesem Jahr. Bisher haben die Resolutionen keine Wirkung gezeigt. Sie sollen das Regime in Pjöngjang zur Aufgabe seines Atomprogramms bewegen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
Digitale Beilage
UMFRAGE
Kanzlerkandidaten

In der SPD tobt die Debatte über den Kanzlerkandidaten. Wer sollte aus Ihrer Sicht Amtsinhaberin Angela Merkel herausfordern?

UMFRAGE
Smartphones

Sollen Smartphones in Schulen verboten werden?

Zeitschriftenvorteil