02. Juni 2008

Ute Schwab und Quincy aus Ludwigsburg

Ute Schwab und ihr Havaneser Quincy
Hallo zusammen, darf ich vorstellen: Dies ist unser Familienmitglied My Charming Quinteiro don Habanero ... für uns einfach nur Quincy !! Schon als Kind habe ich immer von einem Hund geträumt, leider blieb es immer ein Traum! Auch mein Mann hat sich nur widerwillig mit dem Traum befasst und eines Tages erzählte man mir dann von der Rasse Havaneser , die, wie meine Erfahrung bisher zeigt, leider kaum einer kennt. Es sollen tolle Familienhunde sein, nicht haarend obwohl langhaarig und nicht (oder besser kaum) bellend und das können wir heute nur bestätigen. Unsere Neugier wurde damit geweckt und nach langer Suche fanden wir dann unsere Züchterin, die uns bei vielen Besuchen informierte und uns schliesslich unseren Quincy und seine Geschwister präsentierte. Seinem unverwechselbarem Blick sind wir bis heute hoffnungslos erlegen!!! Seit diesem Tag ist Quincy für uns nicht mehr wegzudenken. Er ist ein super lieber Hund der sich vom ersten Tag an in unsere Familie integriert hat. Wer draußen nur einmal mit ihm spricht hat sein Herz für ewig gewonnen, er liebt 2-Beiner und die meisten 4-Beiner, ist in jeder Minute bereit zum Spielen oder Schmusen und beides tut er mit absoluter Hingabe und Begeisterung! Quincy ist heute 2 Jahre alt und kam damals pünktlich zu unserem Wohnungsumzug ins Alleenhof-Carree zu uns, heute liebt er es auf die Baustelle zu schauen. In einem Buch stand mal Ein Havaneser lebt für jedes deiner Worte ... das können wir absolut bestätigen! Danke Quincy!!
Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
UMFRAGE
Kanzlerkandidaten

In der SPD tobt die Debatte über den Kanzlerkandidaten. Wer sollte aus Ihrer Sicht Amtsinhaberin Angela Merkel herausfordern?

UMFRAGE
Smartphones

Sollen Smartphones in Schulen verboten werden?

Zeitschriftenvorteil