19. April 2017

Weißes Haus will Papst um Treffen mit Trump bitten

Washington (dpa) - Das Weiße Haus will sich um ein Treffen zwischen US-Präsident Donald Trump und Papst Franziskus bemühen. Man wolle Kontakt zum Vatikan aufnehmen, um zu klären, ob eine Audienz möglich sei, sagte Trumps Sprecher Sean Spicer in Washington. Seit Wochen wird spekuliert, ob Trump bei seiner Reise zum G7-Gipfel nach Sizilien Ende Mai das Oberhaupt der katholischen Kirche in Rom besuchen wird. Wenn nicht, würde das als Affront gewertet. Franziskus hatte vor der US-Wahl Trump für dessen Pläne, eine Mauer zu Mexiko zu bauen, kritisiert und das unchristlich genannt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
UMFRAGE
Diskussionen gehen weiter

Halten Sie den Videobeweis nach Ihren ersten Eindrücken für sinnvoll?

Workshop Schülerreporter

Am 1. & 2. August 2017, je von 10-15 Uhr Recherchieren, Schreiben, Gestalten...

UMFRAGE
Tickets per Smartphone

Mit einer neuen „Best-Preis-App“ sollen Nutzer des öffentlichen Personennahverkehrs im VVS-Gebiet immer den günstigsten Preis bekommen. Voraussetzung ist, dass sie die Tickets mit ihrem Smartphone buchen. Würden Sie diese Funktion nutzen?

Zeitschriftenvorteil