Zeitung in der Schule
ZISCH 2014/15
Beilstein
Ein Blick in die Vergangenheit
Klavier und Flügel, wie wir sie heute kennen, gehen auf den italienischen Instrumentenbauer Bartolomeo Christofori zurück. Sie entwickelten sich aus den drei Instrumenten Clavichord, Cembalo und ... mehr
Claudia Pioch zeigte den Schülern alles, was eine Klavierbauerin können muss. Foto: privat
Beilstein
Bei Claudia Pioch sitzt jeder Handgriff
Zisch-Reporter polieren Klaviertasten mit Stahlwolle – Klavier besteht aus etwa 12 000 Einzelteilen ... mehr
Streifendienst
Ruhestörungen und Unfälle
Die Beamten im Streifendienst nehmen Unfälle auf oder Anzeigen bei Ruhestörungen. Streifendienst heißt es deshalb, weil die Polizisten immer „auf Streife“ sind. Die Zisch-Reporter erfuhren, dass ... mehr
Cyber-Crime-Experten
Computer und Internetzugang
Personen, die für Kriminalität im Internet verantwortlich sind, sind oft Menschen mit finanziellen Problemen. Die Täter kommen aus den verschiedensten Altersstufen, ältere Menschen kommen dagegen ... mehr
Rauschgiftexperten
Marihuana und Amphetamine
Am häufigsten werden in Ditzingen Marihuana und Amphetamine konsumiert. Es gibt viele Arten von Rauschgift, zum Beispiel Marihuana, Kokain und Heroin. Eine der gefährlichsten Drogen ist Crystal ... mehr
JugendSachbearbeiter
Gespräche und Prävention
Ein Jugendsachbearbeiter hat ständig mit verschiedenen Jugendlichen im Alter bis zu 18 Jahren zu tun. Bei den Jugendlichen kommen im Allgemeinen Straftaten wie Gewaltdelikte, Sachbeschädigungen, ... mehr
Ermittlungsdienst
Diebstahl und Körperverletzung
Leichte und schwere Diebstähle, Körperverletzungen, Sachbeschädigungen und Betrugsdelikte sind die Ermittlungsfälle, die am häufigsten am Ditzinger Polizeirevier vorkommen. Im vergangenen Jahr gab ... mehr
Ludwigsburg
KURZ NOTIERT
Sterne auf der Uniform ... mehr
ZAHLEN UND FAKTEN
Wer Bulle sagt, muss zahlen
Da haben die Zisch-Reporter nicht schlecht gestaunt, was sie bei ihrer Recherche so alles erfahren haben. Hier ein paar besonders interessante Beispiele: ... mehr
„Ich fand es toll, dass wir die Maschinenpistole im Polizeiauto sehen durften. Es hat mir gefallen, die nicht geladene Pistole in der Hand zu halten.“ Jules
SCHÜLERSTIMMEN
Tolle Ausflüge und weniger Mathe
Es immer ganz unterschiedlich, was Schüler am Projekt Zeitung in der Schule begeistert. Viele finden es interessant und spannend, einmal wie ein Zeitungsreporter unterwegs zu sein und vielleicht ... mehr
Recherche
Erster Eindruck bei Gespräch zählt
Freiberg
Bewerbung soll ordentlich und fehlerfrei sein
Interview mit Geschäftsführer Bernd Stockburger von der Firma Mesto. ... mehr
Ludwigsburg
Von Sprühgeräten und blauen Quietscheenten
Firmenbesuche bei Mesto und Schweitzer Chemie – Schüler werden mit Powerpoint-Präsentation und einer Filmvorführung überrascht ... mehr
Bernd Stockburger (links) und Wolfgang Eggerl sprachen mit den Zisch- Reporterinnen Denise und Gianna (Zweite von links). Foto: Belinda Back
Ludwigsburg
„Besondere war die Realitätsnähe des Projekts“
Wolfgang Eggerl ist einer der drei Geschäftsführer der Freiberger Firma Schweitzer Chemie. Bei einem Interview stand er den Zisch-Reportern Rede und Antwort. ... mehr
Finde den Fehler: ein Rätsel von Finn.
Ludwigsburg
Eindrücke der Schulklasse
Interview von Hijab und Anela mit ihren Mitschülern ... mehr
„Mir hat das richtig gut gefallen, weil ich da viel gelernt habe und weil wir Kopfhörer hatten und deutlicher hören konnten.“ Hijab
umfrage
„Wie fandest du den Ausflug?“
Besichtigung
Ein Rechen holt Müll aus dem Fluss
Zisch-Reporter erfahren von Birgit Feltl alles Wissenswerte über das Wasserkraftwerk in Pleidelsheim ... mehr
Ludwigsburg
Fragen und Antworten zum Wasserkraftwerk
Wer ist der Chef des Wasserkraftwerks? ... mehr
DAs Standesamt
Mehr als Geburten, Hochzeiten und Sterbefälle
Wozu gibt es eigentlich das Standesamt? ... mehr
Ludwigsburg
Ein Blick in die Geschichte
Wo liegt Blidolvesheim? ... mehr
Der Besuch im Rathaus hat der Klasse 4a viel Spaß gemacht. Foto: Werner Ruth
Ludwigsburg
Eine süße Überraschung im Fundbüro
Zisch-Reporter blicken hinter die Kulissen: Rathausmitarbeiter zeigen den Schülern alles ganz genau ... mehr
Der Chef im Rathaus: Bürgermeister Ralf Trettner. Foto: Werner Ruth
Recherche
Arbeitstag des Rathauschefs endet selten vor 21 Uhr
Zu Besuch im Pleidelsheimer Rathaus: die Kinder der Klasse 4a der Friedensschule Pleidelsheim nutzten die Gelegenheit und interviewten den Rathauschef, Bürgermeister Ralf Trettner. ... mehr
Es war toll, dass wir bei unserer Recherche im Rathaus in den Sitzungssaal durften und dort dem Bürgermeister unsere Fragen stellen konnten. Mertcan, Roman, Julian, Rebecca
Schülerstimmen
Sehr viel erfahren
Ludwigsburg
Von der Synagoge zum Badehaus
Kinder führen Interessierte zu geschichtsträchtigen jüdischen Orten in Freudental ... mehr
Ungewohnte Arbeitskleidung für die Zisch-Reporter in der Backstube.Fotos: Klasse 4c
ERNÄHRUNG
Recherche in Backstube und Küche
Vom Brot zum Korn: Zu diesem Thema haben die Zisch-Reporter eifrig recherchiert. Und zwar bei der Freiberger Bäckerei Schnaufer und im Ernährungszentrum Ludwigsburg. ... mehr
Die freie Lesezeit für die Lektüre der LKZ am Morgen fand ich sehr entspannend. Die Ausflüge und Interviews waren toll. Tamara
SCHÜLERSTIMMEN
Gerne LKZ gelesen
Ludwigsburg
Arbeiten, wenn andere selig schlafen
Interview mit Bäcker Achim Schnaufer – Als Kind wollte er eigentlich Pilot werden ... mehr
Ludwigsburg
Ernährungs-Fachfrau nascht auch gerne mal
Zisch:Wie ist ihre genaue Berufsbezeichnung? ... mehr
So macht Schule Spaß: die Zisch-Reporter im Garten ihres Klassenlehrers und Hobbyimkers Uwe Maisack.Fotos: Nicole Dienstl
RECHERCHE
Emsiges Treiben: Jede Biene hat irgendetwas zu tun
Das Thema Bienen war sehr interessant. Schön, dass wir zwölf Wochen die LKZ bekamen. Johanna (10 Jahre)
SCHÜLERSTIMMEN
Cool, toll, lecker
HONIG
Mühsame Arbeit für die Insekten
Wie entsteht eigentlich Honig? Wir wissen es jetzt! Aus den Blüten holen die Bienen den zuckerwässrigen Nektar, den sie zur Energieversorgung brauchen. Mit ihrem Rüssel saugt die Biene den Nektar ... mehr
WISSEN
Allerlei Zahlen und Fakten
Wussten Sie, dass … ... mehr
Ratschlag
Hilfe, ein Bienenschwarm im Garten!
Im Frühsommer erreichen die Bienenvölker ihre optimale Stärke. In einem Volk leben dann bis zu 60 000 Arbeitsbienen sowie 2000 bis 3000 Drohnen und eine Königin. ... mehr
Ludwigsburg
Für Uwe Maisack ist Imkerei ein ganz wunderbares Hobby
Zisch: Wie lange sind Sie schon Imker? ... mehr
WAben
Ein Versuch der Zisch-Reporter
Im Unterricht hat uns unser Lehrer Bienenwaben gezeigt. Auffallend waren die schönen aneinandergereihten Sechsecke. Unser Lehrer fragte uns, warum die Bienen ihre Waben wohl so bauen. Um dies ... mehr
Wissenswertes
Wusstet ihr eigentlich, dass
...die Damhirsche ihre Geweihe jedes Jahr abwerfen und neue wachsen? ... mehr
Auch die Bäume im Favoritepark sind sehenswert.
Ludwigsburg
Einige Bäume sind mehr als 250 Jahre alt
Die jungen Bäume im Favoritepark müssen mit Zäunen vor den Tieren geschützt werden ... mehr
Ich fand toll, dass sich der Förster so viel Zeit für uns genommen hat und uns so viel über den Favoritepark erzählt hat. Antonia
umfrage
Eindrücke von zwei Schülerinnen
Für das Projekt ZISCH waren die Nachwuchsreporter im Favoritepark unterwegs, um mit Förster Axel Armbruster den Park näher zu erforschen. Was sie gehofft hatten, trat ein: Sie konnten Tiere ... mehr
Favoritepark
Naturschutzgebiet mitten in der Stadt
Steckbrief
Axishirsche
Familie der Hirsche ... mehr
Steckbrief
Damwild
aus der Familie der Echten Hirsche ... mehr
Ludwigsburg
Zur Geschichte des Parks
Vor etwa 200 Jahren war dort, wo heute der Favoritepark ist, ein Wald. An der Stelle des Favoriteschlosses stand ein Bauernhof, der abgerissen und durch das heutige Schloss ersetzt wurde. Dorthin ... mehr
Ludwigsburg
Axel Armbruster
Welchen Schulabschluss braucht man, um Förster werden zu können? ... mehr
Steckbrief
Mufflons
Familie der Hornträger ... mehr
Ich fand es toll, dass wir bei dem Projekt auch eine Langzeitbeobachtung gemacht haben. So konnte ich jeden Tag über Sport lesen. Sedat
umfrage
Schülerstimmen
Ludwigsburg
Die ersten Flieger
Das erste Flugzeug bestand aus Holz und Leinen. Der Erbauer hieß Otto Lilienthal. Er führte als erster Gleitflüge über eine Strecke von mehreren hundert Metern aus. 1896 verunglückte er tödlich ... mehr
Tipp Für Kinder
Gewusst wie: Papierflieger bauen
Wenn ihr wollt, könnt ihr euch ein Segelflugzeug aus Papier basteln und dann beobachten, wie der Flieger gleitet. ... mehr
Ungewöhnlich
Wie wird man Segelflugzeugpilot?
Ab einem Alter von 14 Jahren darf man die Ausbildung beginnen. Sie dauert drei Jahre. Danach bekommt man einen Segelflugschein. Es wird auch ein fliegerärztliches Tauglichkeitszeugnis verlangt. ... mehr
„Ich fand das Thema Islam sehr spannend, da ich davor nichts darüber wusste. Die Interviews haben mir Spaß gemacht.“ Hollie
Schülerstimmen
Spannendes Thema
HÄUSER
Zerlegt und in Kisten gepackt
Am besten fanden wir im Freilichtmuseum die Häuser. ... mehr
Einige Tiere ließen sich gerne auf den Arm nehmen.
Ludwigsburg
Vor dem großen schwarzen Hahn hat jeder Respekt
Die Kornwestheimer Viertklässler lernen jede Menge alte Haustierrassen kennen. ... mehr
Ludwigsburg
Nach dem Volontariat einfach geblieben
Suela: Wann wurde das Freilichtmuseum eröffnet? ... mehr
Wollten wissen, wie es den Flüchtlingen im Ludwigsburger Heim geht: die Achtklässler der Carl-Friedrich-Gauß-Privatschulen.
Unterwegs
Einblick in Alltag der Flüchtlinge
Achtklässler der Ludwigsburger Carl-Friedrich-Gauß-Privatschule besuchen Heim in Grünbühl-Sonnenberg ... mehr
Spannende Interviews über fastende Christen und Muslime: Die Klasse 4a der Friedensschule mit Hayrettin Dogan und Mücahit Kilbas von der Islamischen Gemeinschaft Ludwigsburg, Jutta Friedmann von St. Johann, Emine Cetinkaya und Kübranur Aktürk (hinten, von rechts).Foto: Klasse 4a
Fastenzeit
Hausaufgaben machen für Allah
Muslime essen und trinken während des Ramadan tagsüber nichts – Auch Christen leben manchmal „sieben Wochen ohne“ ... mehr
Erst wird kräftig geschrubbt, dann mit vereinten Kräften gewrungen, dann kann die Wäsche an der frischen Luft trocknen.Fotos: Brigitte Schedwill
MUSEUM
Ein Waschtag wie zu Uromas Zeiten
Die Affalterbacher Grundschüler sind jetzt Trapezkünstler.Fotos: Klassen 4 a und b
MANEGE FREI
Zisch-Reporter im Zirkusfieber
Jongleure, Seiltänzer, Clowns: Für große Attraktionen sorgte das Schulfest der Apfelbachschule. ... mehr
Die achtstöckige Stadtbibliothek faszinierte die Klasse. Die Mädchen und Jungen hatten viel Spaß in Stuttgart – nicht nur in der Bücherei, sondern auch draußen. Fotos: Klasse 4c
REcherche
Paradies nicht nur für Leser
Zisch-Reporter der Klasse 4c der Silcherschule erkunden das Herz der Stadtbibliothek am Mailänder Platz ... mehr
Mir hat besonders gut gefallen, dass wir für Zisch Teamarbeit gemacht haben und dass wir uns geeinigt haben. Xenia
SCHÜLERSTIMMEN
Teamarbeit klappt
Ganz schön eng ist es im Cockpit eines Segelflugzeugs.
Besuch auf dem Segelflugplatz
Abheben ohne Motor
Auf dem Segelflugplatz in Pattonville gibt es viel zu entdecken. Die Zisch-Reporter der Klasse 4c der August-Lämmle-Schule in Oßweil haben von Jürgen Kunze viel über das Segelfliegen erfahren. Er ... mehr
Anfassen erlaubt: Die Mädchen und Jungen der Klasse 4G durften selber Klavier spielen, Hammerköpfe schleifen und schwarze Tasten polieren. Fotos: privat
Recherche
Der (gute) Ton macht die Musik
ZISCH-Reporter besuchen die Klavierbaumeisterin Claudia Pioch – Bau eines Flügels dauert mehrere Monate ... mehr
„Ich fand das Zischprojekt sehr interessant. Bei der Klavierbaumeisterin habe ich viel Neues gelernt. Es hat viel Spaß gemacht, den Zeitungsartikel zu schreiben. Emily, 10 Jahre
SChülerstimmen
Spannender Tag
Ludwigsburg
Nur noch eine Berufsschule für Klavierbauer in ganz Deutschland
Klavierbauer ist ein eher seltener Beruf, er heißt genau Klavier- und Cembalobauer. Viele Auszubildende müssen einen langen Weg zur Schule in Kauf nehmen, denn es gibt nur noch eine Berufsschule ... mehr
Vor dem Polizeiauto posieren die Nachwuchs-Redakteure aus Kornwestheim gerne.Fotos: Stefan Dietrich
POLIZEIREPORT
Von harten Betten und Pfefferspray
Fast so teuer wie im Nobelhotel: Eine Nacht in der Zelle des Kornwestheimer Polizeireviers kostet inclusive eines spartanischen Frühstücks 90 Euro. Das und noch viel mehr haben die Zisch-Reporter ... mehr
Immer schön der Reihe nach.Fotos: Klasse 4b
FAHRRADPRÜFUNG
Erst Schmetterlinge im Bauch, dann mächtig stolz
Die Fahrradprüfung ist immer eine aufregende Sache für Viertklässler. Maurizio hat sie bestanden – und beschreibt für die Leser der Ludwigsburger Kreiszeitung, wie es ihm an diesem ganz besonderen ... mehr
Ludwigsburg
Bunte Helme in allen Größen und Farben
An einem schwülen Dienstagnachmittag gingen wir zur Freiberger Firma KED. Nach mehr als 40 Minuten Fußmarsch dort angekommen, waren wir froh, dass es im Verkaufsraum so angenehm kühl war. ... mehr
ADFC
Auch in Freiberg vielfältig aktiv
Den Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) gibt es auch in Freiberg. Vorsitzender ist Klaus Ellinger. Der ADFC vertritt die Interessen der Alltags- und Freizeitradler. Er war auch beim ... mehr
NACHGEFRAGT
Nur zwei radeln nicht gerne
Wir haben 15 Jugendliche zum Thema Radfahren befragt. Alle gehen in der Oscar-Paret-Schule in die 7. bis 10. Klasse und absolvierten ihre Fahrradausbildung im vierten Schuljahr. ... mehr
Ludwigsburg
Im März beginnt die arbeitsreiche Zeit
Peter Triebel verkauft und repariert Fahrräder – Beratung kann bis zu zwei Stunden dauern ... mehr
Die Zisch-Reporter haben eine Menge Fragen an Winfried Stein.
Ludwigsburg
Fast immer mit dem Fahrrad unterwegs
Dank Pedelec sind für Winfried Stein nicht einmal die Bergstrecken in Freiberg eine Qual ... mehr
Jedes Mal vor der praktischen Radausbildungsstunde hatte ich ein Kribbeln. Es fühlte sich an, als hätte man Schmetterlinge im Bauch, weil ich befürchtete: ich verhaue es voll. Aber als ich die Strecke x-mal gefahren bin, fand ich es toll, dass ich es geschafft habe. Finn
SCHÜLERSTIMMEN
Große Aufregung
Alles klar zum Zisch-Einsatz: die Klasse 4b vor der Mercedes-Benz-Arena. Fotos: von Noel und Bünyamin
FUSSBALLSTADION
Viel mehr als nur eine grüne Wiese
Statt fleißig Mathe und Deutsch zu büffeln, machten sich die Zisch-Reporter aus Erdmannhausen auf den Weg in die Landeshauptstadt. Ihr Auftrag: Recherche in der Mercedes-Benz-Arena. ... mehr
Zisch-Infos
Ein Projekt, das Lust auf Lesen macht
Das medienpädagogische Projekt „Zeitung in der Schule“, kurz Zisch, macht Lust auf Lesen – denn in der Tageszeitung finden junge Leute Wissenswertes für jedes Interesse. Die Ludwigsburger ... mehr
Ich habe nicht gedacht, dass die Arena so groß ist und ich wusste nicht, dass es noch Hallen im Stadion gibt. Ich finde cool, dass wir so ein Projekt gemacht haben. Jonas
SCHÜLERMEINUNG
Cooles Projekt
Die Nachwuchskicker aus Erdmannhausen warten auf ihren Einsatz.
Ludwigsburg
VfB-Geheimtraining beobachtet
Huub Stevens will aber keinen Ton von den Zisch-Reportern hören ... mehr
Ich fand die Mercedes-Benz-Arena sehr toll und interessant. Ich habe dabei viel gelernt und kenne mich jetzt schon wieder ein bisschen besser in der Arena aus. Niklas
SCHÜLERSTIMMEN
Alles gesehen
ZAHLEN UND FAKTEN
Der letzte Umbau kostete 60 Millionen Euro
Die Mercedes-Benz Arena ist ein Fußballstadion im Neckarpark im Stuttgarter Stadtteil Bad Cannstatt. Sie wurde 1933 fertiggestellt und seitdem mehrfach um- und ausgebaut. Die Eröffnung des ... mehr
Samu Haber, Sänger der Band Sunrise Avenue, unterhält sich vor dem Ludwigsburger Forum mit Fans.Archivfoto: Ramona Theis
Ludwigsburg
Auch Samu Haber war schon im Nestor zu Gast
In einem Gespräch mit Hoteldirektor Jörg Grede haben die Schüler eine Menge Interessantes erfahren. ... mehr
Ludwigsburg
In einer Stunde sind drei Hotelzimmer blitzeblank
Ein Zimmermädchen hat sich Zeit genommen, die Fragen der Zisch-Reporter zu beantworten. ... mehr
Küchenchef Tim Riegel zerlegt fachgerecht einen Lachs.
Ludwigsburg
Diese Recherche ist nichts für schwache Nerven
Ein besonderes Highlight hatte sich der Küchenchef des Nestor für die Viertklässler ausgedacht. ... mehr
Die Zisch-Reporter aus Erdmannhausen vor dem Hotel Nestor. Fotos: Klasse 4a
LUXUSHOTEL
Einmal hinter die Kulissen geguckt
Was für ein Tag: Naturschauspiel und Showcooking statt Deutsch- und Matheunterricht! Zuerst beobachteten die Zisch-Reporter auf der Bärenwiese eine Sonnenfinsternis. Dann erlebten sie im Hotel ... mehr
Schülerstimmen
Wo Zeitunglesen im Unterricht erlaubt ist
Zu Deutsch, Mathe, Sport und Religion gesellt sich in 38 Schulen im Landkreis Ludwigsburg nun wieder ein nicht alltägliches Unterrichtsfach: Zisch wird’s genannt und ist das Kürzel für das Projekt ... mehr
ZISCH-INFO
Ein Projekt, das Lust auf Lesen macht
Das medienpädagogische Projekt „Zeitung in der Schule“, von allen Beteiligten kurz Zisch geannt, macht Lust auf Lesen. Denn in der Tageszeitung finden junge Leute Wissenswertes für jedes ... mehr