Frauenfußball
Ludwigsburg | 21. März 2017

Biegelkicker im Tal der Tränen

Große Enttäuschung nach 2:4-Niederlage im Viertelfinale des WFV-Pokals

Enttäuscht: Sina Baßler von den Biegelkickern. Foto: Baumann
Enttäuscht: Sina Baßler von den Biegelkickern. Foto: Baumann

Die Fußballfrauen des FC Biegelkicker Erdmannhausen sind nur haarscharf an einer Überraschung im Viertelfinale des WFV-Pokals vorbeigeschrammt. Gegen den Oberligisten TSV Tettnang unterlag der Landesligist nach großem Kampf erst durch drei späte Gegentore unglücklich mit 2:4 (1:1).

„Tettnang war erleichtert nach dem Duselsieg, spielerisch hätten wir es aber verdient gehabt weiterzukommen. Wir müssen uns nichts vorwerfen lassen und gehen mit keiner Träne aus dem Spiel“, meinte Tobias Umlauf, der zusammen mit Markus Martenka die Biegelkicker coacht. Die Spielerinnen aus Erdmannhausen sahen das anders, beim Verlassen des Spielfeldes blieb bei den enttäuschten Biegelkickerinnen kaum ein Auge trocken.

Das FCB-Team erwischte gegen die zwei Klassen höher kickenden Gäste einen Auftakt nach Maß. Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld nutzte Laura Greiner (4.) das Zuspiel von Janina Brenner und markierte mit einem Schuss über die Gästetorhüterin das 1:0. Kurz danach verfehlte Sina Baßler nur haarscharf das Gehäuse. Danach wurde Tettnang stärker und konnte durch ein Abstaubertor von Alessa Gerster (15.) ausgleichen, nachdem zuvor Sandra Trautwein bei einem Kopfball den Pfosten getroffen hatte.

Spiel auf Augenhöhe

Während der gesamten Partie war von einem Zweiklassen-Unterschied nichts zu sehen. Die Abwehr des FCB stand sehr sicher und ließ nur wenig zu. Erneut war es Greiner (70.), die nach einem Laufduell das umjubelte 2:1 erzielte.

In den Schlussminuten wurde Erdmannhausen dann aus allen Träumen gerissen. Zunächst gelang Leonie Strejc (87.) aus abseitsverdächtiger Position das 2:2 und zwei Minuten später drehte Angelika Maldoner (89.) die Partie. Die Biegelkicker warfen noch einmal alles nach vorne und kassierten in der Nachspielzeit durch einen Sonntagsschuss von Natalie Kaiser (90.+2) noch das 2:4.

FC Biegelkicker Erdmannhausen: Dietrich – Aupperle (79. Celik), Runkel, Sommer, Kleinert (80. Rauch) – Essig, Schröder, Brenner (46. Schneider), Meßthaler – Baßler, Greiner.

Tore: 1:0 Greiner (4.), 1:1 Gerster (15.), 2:1 Greiner (70.), 2:2 Strejc (87.), 2:3 Maldoner (89.), 2:4 Kaiser (90.+2).

von ansgar gerhardt
Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball