Fußball-Verbandsliga
Ludwigsburg | 07. November 2016

Neckarrems rutscht auf Platz 5 ab

Im Verfolgerduell unterliegt der VfB Neckarrems bei der TSG Backnang mit 2:3

Im Verfolgerduell der Fußball-Verbandsliga unterlag der VfB Neckarrems beim Nachbarn TSG Backnang mit 2:3 und rutschte vorerst auf den fünften Platz ab. Für den VfB war es nach dem Pokalaus am Dienstag die zweite Niederlage in Folge, zuvor war man in der Liga siebenmal ungeschlagen geblieben.

„Das Spiel hatte eine ganz eigene Dramaturgie. Alle Tore fielen aus Standardsituationen, was auch das Szenario gut beschreibt“, sagte VfB-Trainer Markus Koch, dessen Elf in der ersten Halbzeit nicht überzeugen konnte.

Backnang agierte auf dem schnellen Kunstrasen druckvoller. Per direktem Freistoß besorgte TSG-Kapitän Oguzhan Biyik die Führung (17.) und auch dem 2:0 (39.) ging ein Freistoß voraus. Noch vor der Pause hätte Asilhan Yildiz nach Zuspiel Tahir Bahadirs verkürzen können, doch ausgerechnet der Ex-Remser Marvin Schmid blockte seinen Schuss aus kürzester Distanz.

Auf der Kabine kam die Koch-Elf wie verwandelt. „Wir hatten taktisch umgestellt. Das hat sofort Wirkung gezeigt“, berichtete der Coach. Bahadir mit verwandeltem Elfmeter (46.) und Gabriel Fota, der per Kopfballaufsetzer nach einem Eckball erfolgreich war (50.), egalisierten binnen weniger Minuten. Doch erneut schlugen die Gastgeber nach einem Freistoß zu. Keven Schlotterbeck traf per Kopf zum 3:2 (64.). In der Schlussphase kämpfte der VfB um den Ausgleich, doch den Kopfbällen von Luigi Ancona und Julian Neef fehlte die Wucht und Kapitän Micha-Colin Läubin traf nur die Latte.

Neckarrems: Rodrigues – Friz, Tichy, Fota, Franzen (46. Neef) – Marotta, Läubin (85. Scheuerle), Del Genio, Yildiz (89. Spiegelhalter) – Ancona, Bahadir.

Tore: 1:0 Biyik (17.), 2:0 Baez-Ayala (39.), 2:1 Bahadir (46., Elfmeter), 2:2 Fota (50.), 3:2 Schlotterbeck (64.).

Schiedsrichter:Geiger (Binswangen). – Zuschauer: 150.

Bernd Seib
Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball