Logo

Boris Johnson kritisiert Klima-Demonstranten

London (dpa) - Die britische Polizei hat fast 380 Klima-Aktivisten in London festgenommen. Die Demonstranten der Bewegung Extinction Rebellion hatten Straßen und Brücken blockiert. Es gibt aber keine Angaben der Polizei, wie viele Demonstranten sich in der britischen Hauptstadt aufhalten. Britische Medien gingen von etwa 30 000 Teilnehmern in London aus. Premier Boris Johnson appellierte an die Demonstranten, mit den Blockaden aufzuhören. Sie sollten mit ihren «nach Hanf riechenden Biwaks» die Hauptstadt verlassen, sagte er.