Logo

Clara Klug deutsche Fahnenträgerin bei Schlussfeier

Pyeongchang (dpa) - Clara Klug führt das deutsche Team bei der Schlussfeier der Paralympics ins Olympiastadion in Pyeongchang. Der Deutsche Behindertensportverband benannte die 23 Jahre alte sehbehinderte Biathletin heute zur Fahnenträgerin für die Schlussfeier morgen um 12.00 Uhr. Begleitet wird Klug von ihrem Guide Martin Härtl. Die Münchnerin Klug hatte bei ihrer Paralympics-Premiere Bronze über zehn und 12,5 Kilometer gewonnen. Bei der Eröffnungsfeier hatte die 46-jährige Langläuferin und Biathletin Andrea Eskau die deutsche Fahne getragen.