Logo

Erster CSU-Kreisverband fordert offen Ablösung Seehofers

München (dpa) - Der CSU-Kreisverband Kronach hat als erster Kreisverband den Rücktritt von Parteichef Horst Seehofer gefordert. Nach dem Fiasko für die Partei bei der Landtagswahl gehe es erst einmal darum, eine Regierung zu bilden, sagte der Kreisvorsitzende, der Landtagsabgeordnete Jürgen Baumgärtner, der Deutschen Presse-Agentur. Danach aber wünsche man sich einen Parteitag «mit dem Ziel, Horst Seehofer abzulösen». Die CSU war um mehr als zehn Punkte auf 37,2 Prozent abgestürzt und braucht nun einen Koalitionspartner. Heute trifft sich erstmals die geschrumpfte Landtagsfraktion.