Logo

Grüne fordern Abzug aller Bundeswehrsoldaten aus der Türkei

Hannover (dpa) - Angesichts der Syrien-Offensive der türkischen Armee haben die Grünen den sofortigen Abzug aller Bundeswehrsoldaten aus der Türkei und den Stopp aller deutschen Rüstungsexporte an den Nato-Partner gefordert. Auf dem Parteitag in Hannover beschlossen die Delegierten einen Antrag, in dem der Einsatz gegen die kurdische YPG-Miliz als völkerrechtswidrig bezeichnet wird. «Mit dem Einmarsch in Nordsyrien gießt Präsident Erdogan Öl in den regionalen Flächenbrand», heißt es darin.