Logo

Habeck: Zwei deutsche Atomkraftwerke sollen in Reserve gehen

Zwei der drei letzten deutschen Atomkraftwerke sollen laut Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) nach dem Jahreswechsel noch bis Mitte April 2023 als Reserve zur Verfügung stehen. Aus dem Stresstest zur Sicherheit der Stromversorgung ergebe sich, dass die Kraftwerke Isar 2 in Bayern und Neckarwestheim in Baden-Württemberg nötigenfalls im Winter 2022/23 einen zusätzlichen Beitrag im Stromnetz in Süddeutschland leisten können, sagte Habeck am Montag in Berlin.
Berlin.