Logo

Lebenslange Haft für britischen Doktoranden in Abu Dhabi

Abu Dhabi (dpa) - Trotz Kritik von Menschenrechtlern hat ein Gericht in dem arabischen Emirat Abu Dhabi einen britischen Doktoranden wegen angeblicher Spionage zu lebenslanger Haft verurteilt. Der 31 Jahre alte Matthew Hedges habe «ausländische Seiten mit sensiblen Sicherheits- und Geheimdienstinformationen versorgt», hieß es in der Urteilsbegründung. Hedges arbeitete an einer Doktorarbeit über die Sicherheits- und Außenpolitik des Landes. Er war im Mai am Flughafen in Dubai festgenommen worden, als er nach Hause fliegen wollte.