Logo

Saudi-Arabien räumt ein: Khashoggi ist tot

Riad (dpa) - Saudi-Arabien hat eingeräumt, dass der saudische Journalist und Regimekritiker Jamal Khashoggi tot ist. Zwischen Khashoggi und mehreren Personen im Istanbuler Konsulat sei es zum tödlichen Streit gekommen. Das berichtete die staatliche saudische Nachrichtenagentur Spa. In diesem Zusammenhang seien bereits 18 Verdächtige festgenommen worden. Khashoggi wollte am 2. Oktober im saudischen Konsulat in Istanbul Papiere abholen und wurde seitdem vermisst.