Logo

Ungewöhnlicher Eisberg treibt in der Antarktis

Washington (dpa) - Forscher der US-Raumfahrtagentur Nasa haben bei einem Flug über die Antarktis einen rechteckigen Eisberg fotografiert. Bei dem sogenannten Tafeleisberg handle es sich um einen seltenen Fund, hieß es auf der Nasa-Webseite. Demnach weisen die scharfen Kanten darauf hin, dass der Eisberg gerade erst vom Larsen-C-Schelfeis abgebrochen sei. Die genaue Größe des Tafeleisbergs gab die Nasa nicht an. Laut einem Bericht der BBC schätzen Experten die Diagonale des Rechtecks aber auf mehr als 1,6 Kilometer.