Logo

Vater droht Kind aus Fenster zu werfen - Polizeieinsatz in Krefeld

Krefeld (dpa) - In einer Krefelder Flüchtlingsunterkunft hat ein Mann damit gedroht, eines seiner Kinder aus dem Fenster im dritten Obergeschoss zu werfen. Ein Spezialeinsatzkommando war deswegen im Einsatz. Auslöser soll die versuchte Abschiebung der Familie durch das Ausländeramt gewesen sein. Der Mann ist mit einem Messer bewaffnet. Das Ausländeramt und die Polizeikräfte, die die Abschiebung vollstrecken wollten, zogen sich zurück. Zur Nationalität des Mannes machte die Polizei noch keine Angaben.