Logo

Woelki: externe Missbrauchs-Untersuchung für Erzbistum Köln

Köln (dpa) - Der Kölner Kardinal Rainer Woelki hat eine unabhängige Untersuchung zum Umgang des größten deutschen Bistums mit sexuellem Missbrauch angekündigt. Eine externe Einrichtung solle unabhängig und umfassend das eigene – auch institutionelles – Versagen aufarbeiten, sagte Woelki in einem Beitrag für das Kölner Domradio. Am Dienstag stellt die Deutsche Bischofskonferenz die von ihr in Auftrag gegebene Studie zum sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche in Deutschland vor.