Logo

Auto prallt gegen Wohnhauseingang: Fünf Jugendliche verletzt

Polizei mit Blaulicht
Die Blaulichter sind auf den Dächern von Polizeifahrzeugen zu sehen. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
Mulfingen.

Mulfingen (dpa/lsw) - Fünf Jugendliche sind bei einem Autounfall in Mulfingen (Hohenlohekreis) verletzt worden. Ein 18-Jähriger sei ersten Erkenntnissen zufolge am Mittwochabend zu schnell mit seinem Wagen in eine Straße eingebogen, teilte die Polizei mit. Das Fahrzeug schleuderte gegen einen Hauseingang. Zwei 16-Jährige, ein Teenager im Alter von 13 Jahren, eine 15-Jährige und der Fahrer selbst wurden dabei verletzt. Die 15-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Sie wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Pressemitteilung