Logo

Geländewagen rollt Hang hinab: 20 000 Euro Schaden

Unfall-Illustration
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht vor einem Polizeifahrzeug. Foto: Patrick Seeger/dpa/Illustration
Weinstadt.

Weinstadt (dpa/lsw) - Ein Geländewagen ist in Weinstadt (Rems-Murr-Kreis) in den Fluss Rems gerollt. Zuvor hatte der 52 Jahre alte Fahrer den Wagen auf dem Plateau der sogenannten Birkelspitze geparkt und offenbar die Handbremse nicht ausreichend angezogen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Daraufhin sei der Wagen den Hang hinuntergerollt und im Flussbett gelandet. Verletzt worden sei niemand, hieß es. Das Fahrzeug musste demnach von einem Unternehmen geborgen werden. Die Feuerwehr war mit mehr als 20 Kräften im Einsatz. An dem Auto entstand am Dienstag Totalschaden. Die Polizei bezifferte die Höhe des Schadens mit etwa 20 000 Euro.

© dpa-infocom, dpa:210331-99-45846/2

Mitteilung der Polizei