Logo

Größere Party nahe Freiburg trotz Corona-Verordnung

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild
Ihringen.

Ihringen (dpa/lsw) - Die Polizei hat nahe Freiburg eine Party mit 30 Menschen aufgelöst. Ein Zeuge verständigte am Samstagabend die Polizei, weil sich die Gruppe hinter einem Weingut versammelte. Als die Beamten eintrafen, rannten die Teilnehmer davon, wie die Polizei am Montag mitteilte. Vor Ort kontrollierten die Beamten drei Personen, die behaupteten, Auslöser für die Party sei ein Verkaufsstand gewesen. Die Polizei ermittelt nun.

© dpa-infocom, dpa:210426-99-359635/2

Pressemitteilung