Logo

Kohlenmonoxid-Vergiftung? Familie im Krankenhaus

Ein Feuerwehrwagen
Ein Feuerwehrwagen fährt über eine Straße. Foto: Friso Gentsch/Archiv
Weinstadt.

Weinstadt (dpa/lsw) - Vermutlich wegen eines Gasaustritts ist eine sechsköpfige Familie aus Weinstadt (Rems-Murr-Kreis) ins Krankenhaus gekommen. In ihrer Wohnung stellte die Feuerwehr eine erhöhte Kohlenmonoxid-Konzentration fest, wie ein Sprecher der Polizei am Freitag mitteilte. Die Familie hätte in der Nacht über Schmerzen geklagt und die Einsatzkräfte alarmiert. Am Donnerstag sollen Handwerker an der Gastherme gearbeitet haben. Ob ein Zusammenhang besteht, war zunächst unklar. Bis die Ursache für den Gasaustritt geklärt ist, kann die Familie nicht in die Wohnung zurückkehren. Für sie wurde laut Polizei eine Ersatzunterkunft gefunden. Zunächst hatte der SWR berichtet.

Meldung der Polizei