Logo

Mann setzt bei Schweißarbeiten am Auto Garage in Brand

Feuerwehr
Ein Feuerwehrfahrzeug steht auf dem Hof eines Feuerwehrgerätehauses. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild
Korb.

Korb (dpa/lsw) - Bei Schweißarbeiten an einem Auto hat ein Mann eine Garage in Brand gesetzt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, fing während der Arbeiten in der Garage in Korb (Rems-Murr-Kreis) am Mittwochnachmittag ein Teppich unter dem Auto Feuer. Daraufhin gerieten auch der Wagen selbst und die Garage in Brand. Die Feuerwehr löschte das Feuer mit 30 Einsatzkräften, verletzt wurde niemand. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf rund 50.000 Euro.

© dpa-infocom, dpa:210826-99-971458/2

Mitteilung Polizei