Logo

Scheunenbrand verursacht mindestens 200.000 Euro Schaden

Trochtelfingen (dpa/lsw) - Ein Scheunenbrand in Trochtelfingen (Kreis Reutlingen) hat einen Großeinsatz von Rettungskräften verursacht. Polizeiangaben zufolge entstand ein Schaden von mindestens 200.000 Euro.

Blaulicht
Auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr leuchtet ein Blaulicht. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild
Trochtelfingen.

Anwohner hatten am Dienstag Rauch aus dem älteren Gebäude aufsteigen sehen. Nach einer Stunde brachte die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle. Neben Heu, Stroh und landwirtschaftlichen Geräten befand sich auch ein Dieseltank in der Scheune, der kontrolliert abbrennen musste. Die Brandursache war zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:211012-99-572752/2

Pressemitteilung